Gutscheine • Vorlagen • Geschenkideen

Einen Kochkurs mit Gutschein verschenken

Gutscheine präsentieren, überreichen und verschenken

aus unserer Reihe "Tutorials, Anleitungen zum Selber-Machen"

Wer gerne schlemmt wird dieses Geschenk einfach nur köstlich finden. Kochen lernen bringt Leidenschaft und Begeisterung mit sich. Und da Liebe durch den Magen geht, sollte man seinen Lieben etwas Besonderes schenken.

Material, das man benötigt

  • Osternest (Schale oder Flechtkorb)
  • Kleber oder Tesa
  • Schmuckband
  • Filzstifte oder Wachsmalstifte
  • durchsichtiges Geschenkpapier
  • Teesieb, Nudeln, gekochte Eier als Korbfüllung
  • bunte Serviette

Zusätzlich benötigt man nun noch ein passendes Gutschein-Motiv für das Euro-Geschenk. Dazu eignet sich eine Vorlage aus dem Internet, ein Foto oder eine eigene Zeichnung.

Beispiel: http://www.gutscheinvordrucke.de/veranstaltungen/kochkurs.html

Zeit, die man benötigt: 15 bis 20 freie Minuten

Schritt 1

Gutschein ausdrucken, bemalen und beschriften. Die Farbauswahl bleibt ganz Ihnen überlassen. Wählen Sie zur Bemalung: Filzstifte, Wasserfarben oder Wachsmalstifte.

Schritt 2

Gutschein säuberlich falten, bis er in etwa Strohalmbreite hat. Ein Stück Zierband abschneiden und um den Gutschein knüpfen.

Schritt 3

Osterkorb (Schale oder Flechtkörbchen) mit einer Serviette auslegen und diesen zum Beispiel mit Nudeln, einem Teesieb und gekochten Eiern füllen.

Schritt 4

Nun fügen Sie die Gutscheinrolle hinzu und verpacken das Ganze als Präsent.

Schritt 5

Klarsichtfolie oder durchsichtiges Geschenkpapier eignen sich als Umhüllung. Schmücken Sie den Geschenkkorb mit einer schönen Schmuckschleife. Fertig! Der Geschenkkorb kann übergeben werden und der Beschenkte wird sich auf den Kochkurs freuen.

Übersicht Inspiration Wertgutscheine Gewerbe & Handel FAQ
Eine Produktion von Webentwickler.de